UMGEBUNG

 

In Südböhmen stellt Jindřichův Hradec mit seiner nächsten Umgebung ein zwar nicht großes, aber geographisch und historisch eigenständiges Gebiet mit einer besonderen gesellschaftlichen und kulturellen Entwicklung.

Dieser malerische Winkel an der Grenze drei historischen Länder – Böhmens, Mährens und Österreichs – zeichnet sich durch die Vielfältigkeit der Landschaft aus.

 

Jindřichův Hradec - 3 km
Červená Lhota - 23 km
Zřícenina hradu Landštejn - 29 km
Třeboň - 30 km
Telč - 34 km
České Budějovice - 54 km
Hluboká nad Vltavou - 56 km
Český Krumlov - 84 km
Cykloturistika v jižních Čechách

 

 

 

Český Krumlov

Český Krumlov

Die Stadt im Südböhmen liegt in dem Tal des Flußes Moldau und wird die Perle des Südböhmens genannt. Als eine der bekanntesten Denkmalreservationen ist sie das Bestandteil des kulturellen Welterbes UNESCO von dem Jahre 1992.

mehr
Hluboká nad Vltavou

Hluboká nad Vltavou

Das Schloss war ursprünglich eine Burg und durchlief viele Umbauten. Seit dem Jahr 1661 besaßen die Schwarzenbergs das Schloß Hluboká, die dieses zuerst in dem Barock und in dem 19.

mehr

České Budějovice

Die Stadt ist eine wirtschaftliche und kulturelle Metropole von Südböhmen. Es liegt in der herrlichen Landschaft über dem Zusammenfluss von den Flüssen Moldau und Malše.

mehr
Telč

Telč

Für die Stadt im Süden der Böhmisch-Mährischen Anhöhe ist der von Bürgerhäusern mit Renaissancegiebeln und Lauben umgebene Marktplatz in der Form eines Dreieckes typisch.

mehr
Landštejn

Landštejn

Die wahrscheinlich am Anfang des 13. Jahrhunderts entstandene Burg Landštejn gehört zu den umfangreichsten, ältesten und am besten erhaltenen Burgen in der Tschechischen Republik.

mehr
Třeboň

Třeboň

Die Stadt Třeboň liegt im Südböhmen zwischen den Städten Neuhaus und Budweis in dem Naturschutzgebiet Třeboňsko, das wegen seiner herrlichen Natur.

mehr

Kontakty